Reisepässe für Minderjährige unter 16 Jahren (Minderjährige unter 16 können das Verlängerungsformular NICHT verwenden)

 

Schnelle Fakten

Wer braucht einen:

Jeder Minderjährige, der ins Ausland reist, muss einen gültigen Reisepass haben

 

Gültig für:

 

5 Jahre

Einreichungsmethode:

 

Passanträge für Minderjährige unter 16 Jahren müssen gestellt werden  persönlich eingereicht  bei einer Passagentur oder einer autorisierten Passantragsannahmestelle. Der Minderjährige muss anwesend sein. Beide Elternteile oder Erziehungsberechtigten sollten mit dem Minderjährigen erscheinen. Wenn beide Elternteile/Erziehungsberechtigte nicht anwesend sein können, siehe  Zustimmung der Eltern  für zusätzliche Dokumentanforderungen.

 

Was Sie für die Beantragung eines Reisepasses für Minderjährige benötigen

  1. Nachweis der US-Staatsbürgerschaft

  2. Foto-Identifikation

  3. Zustimmung der Eltern

  4. Ausweisfoto

  5. Antragsformulare

  6. Reisepassgebühren

 

1. Nachweis der US-Staatsbürgerschaft

Sie müssen eines der folgenden beglaubigten Originaldokumente als Hauptnachweis der US-Staatsbürgerschaft für Ihr Kind einreichen (Fotokopien werden nicht akzeptiert):

  • Zertifizierte US-Geburtsurkunde (muss alle der folgenden Anforderungen erfüllen):

    • Ausgestellt von Stadt, Landkreis oder Geburtsland

    • Listet den vollständigen Namen, das Geburtsdatum und den Geburtsort des Inhabers auf

    • Listet die vollständigen Namen der Eltern auf

    • Hat Datum beim Standesamt hinterlegt (muss innerhalb eines Jahres nach der Geburt liegen)

    • Hat die Unterschrift des Registrars

    • Hat ein geprägtes, eingeprägtes oder mehrfarbiges Siegel des Standesbeamten

  • Vorheriger US-Pass (kann abgelaufen sein, muss unbeschädigt sein)

  • Konsularischer Bericht über die Geburt im Ausland

  • Einbürgerungsurkunde

  • Staatsangehörigkeitsbescheinigung

 

Wenn Ihr Kind in den Vereinigten Staaten geboren wurde und keine beglaubigte Geburtsurkunde erhalten kann, die alle oben aufgeführten Anforderungen erfüllt, müssen Sie eine Kombination von Dokumenten als sekundären Nachweis der US-Staatsbürgerschaft einreichen, wie z.

​​

  • Verspätete Geburtsurkunde (nach einem Jahr der Geburt eingereicht)

  • Krankenhausakten

  • Religiöse Aufzeichnungen (Tauf-, Kommunion-, Segenszeugnis, Familienbibel usw.)

  • Frühe Schulzeugnisse

 

Wenn für Ihr Kind noch nie eine Geburtsurkunde ausgestellt wurde, lesen Sie die erforderlichen Unterlagen.

 

Wenn Ihrem Kind bereits ein Reisepass oder ein konsularischer Bericht über die Geburt im Ausland ausgestellt wurde und dieser nicht mit Ihrem Antrag eingereicht werden kann, können Sie  eine Dateisuche anfordern.

 

Wenn Ihr Kind außerhalb der Vereinigten Staaten geboren wurde und die US-Staatsbürgerschaft durch die Geburt eines oder mehrerer US-Staatsbürger-Eltern besitzt oder die US-Staatsbürgerschaft durch die Einbürgerung der Eltern abgeleitet hat und keine Staatsbürgerschaftsbescheinigung besitzt, siehe  erforderlichen Unterlagen .